Am Dienstag, den 9.4.2019 veranstalteten wir, die vierte Klasse, eine Lesenacht .Wir trafen uns in unserem Klassenzimmer. Dort durften wir erst einmal ein paar Spiele
spielen oder auf dem Pausenhof herumtoben. Anschließend liefen wir alle gemeinsamzum Kurhaus zur gläsernen Bücherei. Als wir dort ankamen, begrüßten uns Frau Zoller
und ihre Kolleginnen. Frau Reinbold stellte uns ein paar Fragen, um uns besser kennenzulernen. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe bekam etwasvorgelesen und anschließend musste jede Gruppe noch ein paar Fragen zu dem Buchbeantworten. Kurze Zeit später liefen wir wieder zurück zur Schule. Dort angekommen
durften wir dann noch in unserem eigenen Buch lesen. Am Abend las unsere Klassenlehrerin uns noch zwei kleine Geschichten vor. Um halb 12 wurde das Lichtausgemacht. Am nächsten Morgen standen wir um 6.45 Uhr auf und richteten alle zusammen das Frühstück. Danach frühstückten wir in aller Ruhe. (Eva Klasse 4)

  • 1b
  • 2b
  • 3b

Simple Image Gallery Extended

Weitere Bilder: Hier gehts zur Galerie

Mit Stolz und großer Freude erhielt eine Abordnung des Schulzentrums Freiamt aus der Hand des Staatssekretärs Volker Schebesta den mit 10.000 EUR dotierten Hohenloher Förderpreis im Rahmen einer Feierstunde in Stuttgart-Fellbach.
Marianne Raedle, Landeswettbewerbsleiterin von „Jugend forscht Baden-Württemberg“ hob in ihrer Laudatio vor allem das langjährige Engagement des Schulzentrums und von Fachlehrer Thomas Groß, der seit 2013/14 die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei „Jugend forscht“ betreut. „Mit dem Schulzentrum Freiamt geht der Preis an eine Grund- und Werkrealschule, an der die Schülerinnen und Schüler große Freude am entdeckenden und forschenden Lernen haben. Ich habe die Gruppen schon öfters persönlich beim Regionalwettbewerb Südbaden in Freiburg erlebt: Voller Elan erklären sie ihre Forschungen und Entwicklungen. Es fasziniert mich immer wieder, wie viele verschiedene aktuelle Themen abgedeckt sind“, so Raedle.
Das Preisgeld soll zur Stärkung der MINT-Fächer in die Ausstattung der entsprechenden Fachräume verwendet werden.

 

  • 1b

Simple Image Gallery Extended

Die Abordnung des Schulzentrums Freiamt bei der Preisübergabe in Stuttgart (v.l.n.r.)

Ralf Menzel und Matthias Bartsch von der Firma Hohenloher / Thomas Lais: Betreuer Jugend forscht / Anika Körting: Konrektorin / Frank Viernickel: Rektor / Petra Herr: Elternbeiratsvorsitzende / Lea Kern: Kl 9, Schülersprecherin / Linus Podgornik: Kl 8, stellv. Schülersprecher / Thomas Groß:  Betreuer Jufo / Volker Schebesta: Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

 

 

Deutschunterricht ganz anders: In der 8. Klasse herrschte in den letzten Wochen eine ganz besondere Atmosphäre.  Das Zischup-Projekt der Badischen Zeitung bestimmte für fast zwei Monate das Fach Deutsch.  Täglich wurde erst einmal die  Zeitung gelesen, Überschriften verändert,  Kommentare untersucht, Karikaturen analysiert und eigene Berichte verfasst. Ein Redakteur kam exklusiv für 2 Stunden im die Schule. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Verlagshauses und der Druckerei der BZ in Freiburg. In einer spannenden Führung erhielten die Schülerinnen und Schüler unter anderem  Einblicke in die Redakteursarbeit und erfuhren  die genauen Abläufe des modernen Druckverfahren.

  • 1b

Simple Image Gallery Extended

 

Beim diesjährigen "Runden Tisch" der örtlichen Betriebe/Kooperationpartner und unserer Schule herrschte ein reger Austausch über die hervorragende Zusammenarbeit und wie diese  in Zukunft weiter gestaltet werden kann.

  • 1d

Simple Image Gallery Extended