Im AES- Unterricht sind wir der Frage nachgegangen, wie unsere Textilien anhand einer Seidenraupenzucht entstehen. Interessanterweise trägt niemand an unserer Schule Seidentextilien. Warum ist das so? Seidentextilien sind sehr aufwenig in der Herstellung und deshalb sehr teuer. Sie werden mit den Spinnfäden von lebenden Seidenraupen hergestellt. Die AES Gruppe 7a/7b und die Kleingruppe aus Klasse 8 konnten die Entwicklung vom Ei bis zum Falter miterleben und selbst nachempfinden, wie aufwendig die Produktion von Seidenprodukten ist. Aus den gewonnenen Kokons der Seidenraupenzucht konnten die Schülerinnen und Schüler ein Windlicht für den Ostermarkt herstellen und begreifen, welchen Wert Seidentextilien haben.

  • 13b
  • 5b
  • 6b

Simple Image Gallery Extended

Weitere Bilder: Hier geht es zur Galerie