Buttongrn 

Programm der Berufswegeplanung im Schulzentrum Freiamt

Das BWP Team der Schule Freiamt setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Frank Viernickel Schulleiter
Anika Körting            Stellvertretende Schulleiterin
Thomas Groß Fachlehrer und Hauptverantwortlicher der BWP
Thomas Lais Lehrer Werkrealschule, Klassenlehrer

 

Die Regel besagt, dass jeweils die Schulleitung und der Verantwortliche für die Berufswegeplanung dem Team angehören. Komplettiert wird es bei den meisten Treffen durch die Klassenlehrer/innen der Klassen 8 und 9. Aufgrund der steigenden Verankerung der BWP im Curriculum von Klasse 5 bis 9 werden die Klassenlehrer der Klasse 7 und in speziellen Fällen auch die der Klassen 5 und 6 zu den Entscheidungen hinzugezogen. Unsere Leitsätze findet man im Curriculum.

Die Berufswegeplanung arbeitet intensiv in den Klassen 5 bis 9. Dabei gibt es für manche Projekte eine Empfehlung für die Zeit der Durchführung, welche unter normalen Umständen auch eingehalten werden sollte. Hier die einzelnen Maßnahmen in den jeweiligen Klassenstufen. Wenn ihr die Klassenstufe anklickt, erhaltet ihr genauere Informationen:

Klasse 5: Qualipass, Sience Days, Berufe der Eltern, Biographie

Klasse 6: Wunschberuf, Bericht Tagesablauf, Weihnachtsmarkt, Eltern–Kind–Praktikum

Klasse 7: Erwerbsarbeit–Hausarbeit–Ehrenamt, Expertenbefragung, Betriebe im Unterricht, Betriebserkundung allgemein, Sience Day, Ostermarkt, Sozialpraktikum, Girls–Boys–Day, Kompetenzanalyse, Bewerbungstraining, Information 7

Klasse 8: Betriebe im Unterricht, Berufseinstiegsbegleitung, Berufskunde - Berufsfelder, Protokoll Betriebserkundung, Jobstartbörse, Bericht Praktika, Blockpraktikum (3 Wochen), Marktplatz zur Präsentation der Praxiserfahrungen, Agentur für Arbeit Berufsberatung, Berufsgruppenspezifische Betriebserkundung

Klasse 9: Jugendarbeitsschutzgesetz, Schnuppertag Berufsschule 10. Klasse WRS, Vorstellungsgespräch, Einstellungstest, Bewerbungstraining, Betriebe im Unterricht, Berufseinstiegsbegleitung, Jobstartbörse, Blockpraktikum (1 Woche), NFTE Wirtschaftskurs Unternehmensstart

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen gibt es Projekte wie „Jugend forscht“, welche im Rahmen z.B. eines Wahlpflichtfachs nicht allen Schüler/innen zugänglich sind und deswegen auch nicht in dieser Aufstellung auftauchen.

Für unsere gute Berufsorientierung am Schulzentrum Freiamt sind wir seit 8 Jahren Träger des BoriS-Berufswahlsiegels

BoriS2008   BoriS2011